Olaf Tröber
Olaf Tröber
Investor Relations
Tel.:
+49 (0) 341 308530-251
Fax:
+49 (0) 341 308530-998
E-Mail: ir@verbio.de

12.01.2017 | Ad-hoc

VERBIO erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016/2017

VERBIO erhöht Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2016/2017 nach starkem zweiten Quartal und hoher erwarteter Auslastung der Produktionsanlagen im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2016/2017.


Zörbig/Leipzig, 12. Januar 2017 – Unter Zugrundelegung des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus sowie der angestrebten Produktionsauslastung geht der Vorstand davon aus, im Geschäftsjahr 2016/2017 ein EBITDA in der Größenordnung von EUR 90 Mio. zu erzielen sowie das Net-Cash bis zum Ende des Geschäftsjahres auf eine Größenordnung von EUR 120 Mio. zu steigern. Zuletzt ging das Unternehmen von einem EBITDA in einer Größenordnung von EUR 55 Mio. und einem Net-Cash von EUR 88 Mio. aus.

Ausschlaggebend für die Anpassung der Prognose sind eine hohe Anlagenauslastung in Verbindung mit unerwartet sehr guten operativen Margen im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2016/2017, die positive Preisentwicklung von Bioethanol in den letzten Wochen sowie der aktuell gute Auftragsbestand für die zweite Hälfte des Geschäftsjahres 2016/2017.

Die Veröffentlichung sämtlicher Kennzahlen erfolgt mit der Vorlage des Halbjahresberichts 2016/2017 planmäßig am 9. Februar 2017.

 



< zurück zur Übersicht