Erklärung zur Unternehmensführung

Nach dem durch das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz vom 28.05.2009 (BilMoG) neu eingeführten § 289 a HGB müssen börsennotierte Aktiengesellschaften eine Erklärung zur Unternehmensführung entweder in ihren Lagebericht aufnehmen oder auf der Internetseite der Gesellschaft öffentlich zugänglich machen.

Die Erklärung zur Unternehmensführung (EzU) muss die Entsprechenserklärung gemäß § 161 AktG wiedergeben, relevante Angaben zu Unternehmensführungspraktiken und eine Beschreibung der Arbeitsweise von Vorstand und Aufsichtsrat sowie der Zusammensetzung und Arbeitsweise von deren Ausschüssen enthalten.

Aktuelle Erklärung zur Unternehmensführung vom 21. September 2018

Erklärung zur Unternehmensführung