Ulrike Kurze
Ulrike Kurze
Communications Manager
Tel.:
+49 (0) 341 308530-287
Fax:
+49 (0) 341 308530-999
E-Mail: pr@verbio.de

24.07.2017 | Pressemitteilungen

verbiogas geben für Olympia 2020: Triathlet Martin Schulz fährt jetzt mit Stroh im Tank

Leipzig, 24. Juli 2017. Die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG unterstützt den Leipziger Triathleten und Paralympics-Sieger Martin Schulz: Das Biokraftstoffunternehmen schloss im April 2017 mit Martin Schulz einen Sponsoringvertrag über vier Jahre und unterstützt den Leipziger Sportler auf seinem Weg zur Titelverteidigung bei den Olympischen Spielen 2020. Im Rahmen dieses Sponsorings wurde am 21. Juli im Leipziger Autohaus Petri ein nagelneuer CNG-Seat Leon von VERBIO an Martin Schulz übergeben. Mobilität ist für Martin Schulz ein bedeutender Aspekt, sowohl auf seinen privaten als auch sportlichen Wegen: „Ich bin begeistert. Jetzt bin ich mit einem sportlichen Fahrzeug kosteneffizient und umweltfreundlich unterwegs. Mit verbiogas fahre ich mit Stroh im Tank und damit umweltschonender als mit jedem Diesel, Benziner oder Elektroauto.“

Als CNG-Einsteiger erhält Martin Schulz die Mitgliedschaft im CNG-Club e.V. von VERBIO gleich dazu. Birgit Maria Wöber vom CNG-Club e.V. freut sich über das erste prominente Clubmitglied aus dem Profisportbereich: „Der CNG-Club als übergeordnete Plattform und Interessenvertretung in Sachen CNG-Mobilität setzt sich deutschlandweit für die Interessen und Belange der CNG-Fahrer ein und steht Martin Schulz gern mit Rat und Tat auf seinen neuen mobilen Wege zur Seite.“

Diszipliniert, zielstrebig und ehrgeizig: Der Triathlet ist das richtige Vorbild, wenn es darum geht, Unglaubliches zu erreichen. Amtierender Weltmeister, Europameister und Goldmedaillengewinner bei den Paralympics 2016 in Rio – der Leipziger Martin Schulz ist ein erfolgreicher Sportler und Kämpfer. Er möchte nicht nur in diesem Jahr bei verschiedenen regionalen, nationalen und internationalen Wettbewerben Bestzeiten erreichen, sondern er hat auch schon ein klares langfristiges Ziel. „Ich möchte auch 2020 in Tokyo bei den Paralympics antreten und meine Goldmedaille im Paratriathlon verteidigen“ so Martin Schulz.

Claus Sauter, Vorstandsvorsitzender der VERBIO AG, freut sich über die Kooperation: „Martin Schulz ist einer, der immer vorn dabei ist. Einer, der das Feld anführt. Einer, der voran geht. Das verbindet uns mit ihm.“ VERBIO führt in Deutschland die Technologieentwicklung im Bioenergiebereich an und brachte als erstes Unternehmen ein weltweit einzigartiges Verfahren zur Herstellung von Biomethan aus 100 % Stroh an den Start. „Mit nur vier Ballen Stroh können wir ein ganzes Jahr lang einen Mittelklasse-PKW betreiben. Bis zu 5,5 Millionen PKW könnten zukünftig allein in Deutschland auf diese Weise praktisch CO2-neutral, stickoxid- und feinstaubfrei unterwegs sein. Mit Martin Schulz haben wir jetzt einen der ersten Profisportler auf die Strecke geschickt, der Stroh im Tank fährt“ so Claus Sauter.

Mit Rückenwind seines Sponsors hat Martin Schulz ein wichtiges Ziel für 2017 schon erreicht: Er verteidigte in Kitzbühel seinen Europameister-Titel. Im neuen verbiogas-Athletenauto geht er nun die nächsten sportlichen Ziele an. Am Wochenende war er beim 34. Leipziger Triathlon ganz vorn mit dabei. Martin Schulz erreichte den dritten Platz in der Gesamtwertung der olympischen Distanz der Männer und gelangte zudem als erster seiner Altersklasse ins Ziel. “Der gestrige Start beim Leipziger Triathlon war für mich ein Heimspiel und ich freue mich über das gute Ergebnis“, so Martin Schulz.

-----------------------------------------------------------------------------

Informationen zur VERBIO Vereinigte BioEnergie AG (VERBIO)
Die VERBIO ist einer der führenden, konzernunabhängigen Hersteller und Anbieter von Biokraftstoffen und zugleich der einzige großindustrielle Produzent von Biodiesel, Bioethanol und Biomethan in Europa. Die Produktionskapazität beträgt rund 470.000 Tonnen Biodiesel, 260.000 Tonnen Bioethanol und 600 Gigawattstunden Biomethan pro Jahr. Das Unternehmen setzt zur Herstellung seiner hocheffizienten Kraftstoffe selbst entwickelte, energiesparende Produktionsprozesse und innovative Technologien ein. Die Biokraftstoffe von VERBIO erreichen CO2-Reduktionen bis zu 90 Prozent gegenüber Benzin oder Diesel. VERBIO liefert seine Produkte direkt an die europäischen Mineralölkonzerne, Mineralölhandelsgesellschaften, freie Tankstellen, Speditionen, Stadtwerke und Fahrzeugflotten. Darüber hinaus vertreibt VERBIO hochwertiges Pharmaglyzerin für die Konsumgüter- und Kosmetikindustrie (Glyzerin entsteht als Nebenprodukt bei der Biodieselherstellung) sowie Futter- und Düngemittel als Koppelprodukte der Bioethanol- bzw. Biomethanproduktion. Innerhalb des Konzerns agiert die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG als Management-Holding. Das operative Geschäft betreiben die Tochtergesellschaften VERBIO Diesel Bitterfeld GmbH & Co. KG, VERBIO Diesel Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Schwedt GmbH & Co. KG, VERBIO Ethanol Zörbig GmbH & Co. KG, VERBIO Agrar GmbH, VERBIO Logistik GmbH und VERBIO Polska Sp. z o.o. Die VERBIO-Aktie (ISIN DE000A0JL9W6 / WKN A0JL9W) ist seit Oktober 2006 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



< zurück zur Übersicht