Peter Johne


Peter Johne
Tel.:
+49 (0) 341 308530-257
Fax:
+49 (0) 341 308530-999
E-Mail: vertrieb@verbio.de

Über verbioethanol

Bioethanol ist chemisch gesehen ein Alkohol, der durch die Fermentation von zucker- und stärkehaltigen Rohstoffen erzeugt wird. Mit Alkohol fahren ist keine neue Idee. Bereits 1860 setzte Nikolaus August Otto Ethanol als Kraftstoff in den Prototypen seines Verbrennungsmotors ein.

verbioethanol wird zu 95% aus Getreide hergestellt welches für die Nahrungs- und Futtermittelproduktion ungeeignet ist. Das Getreide wird von regionalen Partnern rund um die Produktionsanlagen in Zörbig und Schwedt bezogen. Aus dem Korn der Ganzpflanze wird Ethanol produziert, aus dem Reststoff Schlempe und aus dem Stroh entsteht Biomethan und Biodünger. Durch diese Verarbeitung steigt die Energieausbeute pro Hektar landwirtschaftlicher Fläche um 50% und die heimische Landwirtschaft wird wiederum gestärkt. Dabei werden gegenüber Benzin bis zu 80% CO2 Emissionen eingespart.

Ethanol-Kraftstoffe werden heute weltweit als biogene Energieträger in Verbrennungsmotoren eingesetzt. Insbesondere der Einsatz als Benzinersatz bzw. Beimischung in Kraftfahrzeugen hat in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen. In Brasilien fahren viele Kraftfahrzeuge schon mit 85% Bioethanolanteil im Benzin, teilweise sogar zu 100%. In Deutschland wird seit Anfang 2011 die Kraftstoffsorte E10 mit bis zu 10% Bioethanol an Tankstellen angeboten. Bis dahin wurden Superkraftstoffe mit einem Anteil von 5% Ethanol (E5) angeboten.

verbioethanol