• Sprache wechseln:
  • DE
  • EN
Pressemitteilungen


Von Null auf "SDAX" in 15 Jahren: VERBIO feiert Börsenjubiläum

Neue Ausgabe des #strohklug Podcast mit VERBIO-Gründer und Unternehmenschef Claus Sauter: Rückblick auf 15 Jahre Börsengeschichte und Ausblick auf neue Projekte. Claus Sauter: „Es gab Höhen und Tiefen. Aber der Trend zeigt auf Wachstum.“ Investitionsprogramm von 300 Millionen Euro bis Ende 2023 angekündigt.

 

Leipzig, 15. Oktober 2021 – VERBIO feiert Börsenjubiläum. Am 16. Oktober 2006, fünf Jahre nach der Inbetriebnahme der ersten Biodieselanlage am Standort Bitterfeld, ging die VERBIO Vereinigte BioEnergie AG an die Börse. Seit Dezember 2020 wird die Aktie des führenden europäischen Bioenergieproduzenten im SDAX geführt; der Unternehmenswert hat sich innerhalb von zwölf Monaten in etwa verfünffacht. „Es war ein großer Moment, als wir im Herbst 2006 in Frankfurt den Start der VERBIO-Aktie verfolgt haben. Anstrengende Wochen der Vorbereitung lagen hinter uns. Neue Herausforderungen durch die Präsenz am Kapitalmarkt lagen vor uns. Wir hatten große Ziele. Der Weg bis hierher war nicht immer einfach, aber wir haben uns gut und erfolgreich geschlagen. Jetzt brechen neue, spannende Zeiten an - politisch, klimapolitisch und gesellschaftlich. Wir haben endlich Gelegenheit das ganze Können der von uns entwickelten grünen Technologien unter Beweis zu stellen“, so Claus Sauter, Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender der VERBIO AG.

Börsenpremiere 2006: Alte Strukturen machen es Erneuerbaren schwer

Weg von fossilen Rohstoffen, hin zu erneuerbaren, CO2-effizienten, nachhaltigen Lösungen: Das war die Vision der VERBIO-Gründer Claus Sauter und Dr.-Ing. Georg Pollert und ihrem Team. „Als VERBIO in den Markt eingestiegen ist, haben uns viele noch als „Ökospinner“ abgestempelt. Die Politik hatte damals zwar auch schon große Pläne für den Klimaschutz, aber die Umsetzung in gesetzliche Vorgaben und die Definition konkreter CO2-Reduktionsziele war halbherzig und wenig ambitioniert. Es gab zunächst nur einen begrenzten Markt für unsere Produkte und große Skepsis bei den Verbrauchern. Heute ist das ganz anders. Die Gesellschaft tickt anders. Es gab einen Generationenwechsel in den Führungsebenen und es ist ein neues Bewusstsein in der Industrie entstanden, sogar die Mineralölwirtschaft fordert heute strengere Vorgaben zur CO2-Einsparung von der Politik. Wir waren von Anfang an von unserem Weg überzeugt und haben ihn trotz Höhen und Tiefen zielstrebig verfolgt. Rückblickend haben sich unsere Hartnäckigkeit und unser Enthusiasmus als goldrichtig erwiesen“, ergänzt Claus Sauter.

Börsenjubiläum 2021: SDAX-Unternehmen auf Wachstumskurs

VERBIO ist seit Dezember 2020 im SDAX gelistet und gehört damit zu den 200 größten Unternehmen in Deutschland. Im September 2021 bilanzierte das Biokraftstoffunternehmen für das Geschäftsjahr 2020/2021 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro und kündigte gleichzeitig ein umfassendes weltweites Investitionsprogramm in Höhe von 300 Millionen Euro bis Ende 2023 an. „Wir schreiben mit grüner Technologie schwarze Zahlen! Die Aufnahme in den SDAX war Ausdruck der Anerkennung unserer Innovationskraft und guten Performance der letzten Jahre durch den Kapitalmarkt. Das war wichtig - in der Außenwirkung genauso wie für unser gesamtes Team. Nun geht es mit neuen Projekten weiter. Die Rahmenbedingungen haben sich inzwischen deutlich verbessert. Wir können unser Potenzial jetzt endlich voll ausschöpfen. Wir werden international weiter wachsen. Und wir werden uns im Ranking der führenden deutschen Unternehmen weiter nach oben arbeiten“, ist Claus Sauter überzeugt.

#strohklug-Podcast: Neue Ausgabe jetzt verfügbar

Die VERBIO-Bilanz zeigt, dass die Entscheidung, an den Kapitalmarkt zu gehen, die richtige war, um das Unternehmen auf Wachstumskurs zu bringen. Zu diesem Schluss kommt Claus Sauter im neuen #strohklug-Podcast. In der aktuellen Folge nimmt er die Zuhörinnen und Zuhörer noch einmal mit in die Tage kurz vor dem Börsengang, zeichnet den Weg in den SDAX nach und erklärt, wo die VERBIO-Reise noch hingehen soll.

Claus Sauter: „Es waren harte Zeiten, aber wir haben uns behauptet. Es ist ein sehr gutes Gefühl, dass sich Investoren die Zeit nehmen, unsere Vision zu verstehen und der Kapitalmarkt Vertrauen in uns setzt. Jetzt müssen wir liefern, unsere Kapazitäten ausbauen und weiter neue Märkte erschließen. Genau das werden wir tun.“

Die neue Folge #strohklug ist verfügbar bei Apple Podcast, Deezer, Google Podcast, Spotify und auf www.strohklug.de

Ihre Ansprechpartner

Ulrike Kurze
Leiterin Marketing/PR (Pressesprecher)

VERBIO Vereinigte BioEnergie AG
T: +49 176 13085404
E-Mail: ulrike.kurze@verbio.de

 

Constanze Reinsberg
PR-Agentur
WeichertMehner GmbH & Co. KG
T: +49 351 50140205
E-Mail: verbio@weichertmehner.com